St. Nikolaus-Hospital Eupen Home Contact Sitemap

NOUVEAU: Prise de rendez-vous 087/599 570

Pressespiegel

Pflegen am Limit: Einblick in den Alltag auf der Intensivstation am Eupener St.Nikolaus-Hospital (Grenz-Echo 12.05.22)

13/05/22

Pflegen am Limit: Einblick in den Alltag auf der Intensivstation am Eupener St.Nikolaus-Hospital (Grenz-Echo 12.05.22)

Kathleen Breuer, seit Februar pflegerische Leiterin der Intensivstation am Eupener St.Nikolaus-Hospital, und ihr Team leisten tagtäglich Beachtliches: Im Notfall müssen sie im Kampf um Leben und Tod schnelle Entscheidungen treffen.

„Die Hospitäler haben sich gefunden“ (Grenz-Echo 04.03.2022)

15/03/22

„Die Hospitäler haben sich gefunden“ (Grenz-Echo 04.03.2022)

Es weht ein frischer Wind in den Krankenhäusern auf dem Gebiet derDeutschsprachigen Gemeinschaft. Während der Vorstellung deren neuerGeneraldirektoren am Freitag war viel von einer verbesserten Kooperation die Rede.Man wolle künftig enger und dynamischer zusammenarbeiten, als dies in derVergangenheit der Fall gewesen sei.

Allergiker aufgepasst: Pollenflug auch im Winter (BRF  31.01.22)

01/02/22

Allergiker aufgepasst: Pollenflug auch im Winter (BRF 31.01.22)

Juckende und tränende Augen, laufende Nase und unzählige Male das Wort "Gesundheit" - für Allergiker nichts Neues. Besonders im Frühling und Sommer haben Allergiker mit Pollen zu kämpfen. Doch auch im Winter ist es möglich, dass schon Pollen in der Luft herumschwirren.

 Non, la situation n’est pas revenue à la normale au sein de l’hôpital d'Eupen (L'avenir.net du 11/07/2020)

28/07/20

Non, la situation n’est pas revenue à la normale au sein de l’hôpital d'Eupen (L'avenir.net du 11/07/2020)

Le Docteur Frédéric Marenne, médecin en chef de l’hôpital d’Eupen, est persuadé qu’on va devoir vivre avec le coronavirus.

L’intuition de l’urgentiste a évité l’infection générale (Sudpresse 27/04/20)

30/04/20

L’intuition de l’urgentiste a évité l’infection générale (Sudpresse 27/04/20)

Le Dr Marenne raconte comment Eupen a échappé au drame